2020

Herzliche Nikolausgrüße von unseren Ponys
Diese haben heute vielen Seniorinnen und Senioren ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, als sie mit ihrer Gefolgschaft, den Pflege- bzw. Seniorenwohnheimen der Evergreen und AWO in Butzbach, einen Besuch abstatteten.
Ein ausführlicher Bericht folgt in den nächsten Tagen

Dressur Lehrgang mit Yvonne Kirschbaum

 

Am 17. und 18.10. fand in der Reithalle des Reit-und Voltigiervereins Butzbach ein Dressur Lehrgang mit der Pferdewirtschaftsmeisterin Yvonne Kirschbaum statt, die selbst erfolgreich bis Dressurprüfungen der Klasse M startet.

Insgesamt nahmen 15 Reiterinnen an dem 2-tägigen Lehrgang teil. Neben einigen Vereinsmitgliedern, konnten auch Fremdreiter ihre Dressuraufgaben mit Frau Kirschbaum verbessern oder Neues erarbeiten. Die Teilnehmer kamen aus allen Leistungsstufen, angefangen von Dressurreiter-Wettbewerben bis hoch zur Klasse L. Frau Kirschbaum konnte sich in wenigen Augenblicken auf den Leistungsstand der Reiterinnen und ihren Pferden einstellen und fand mit ihrem geübten Auge schnell Dinge, an denen man gemeinsam arbeiten konnte, um das Zusammenspiel Reiter-Pferd zu verbessern und allgemein bessere Ergebnisse zu erzielen.

Sie forderte sowohl von den Reitern, als auch von den Pferden, Einiges ab, und stellte sie vor neue Aufgaben und Herausforderungen.

Organisiert wurde der Lehrgang von Sina Fend, die sich auch um die Bereitstellung von Kaffee, Tee, Kuchen und Muffins kümmerte, um den Reiterinnen eine Möglichkeit zum Aufwärmen und zur Stärkung zu bieten.

Die Teilnehmer waren dankbar für den Lehrgang und nahmen wichtige Lerninhalte mit nach Hause.

Ein weiterer Lehrgang wird vorbereitet, genaue Informationen finden Sie nach abgeschlossener Planung auf den üblichen Plattformen z.B. www.ruv-butzbach.de, Facebook usw.

Reiter des Reit- und Voltigiervereins waren in Lich erfolgreich

 

Am 10. und 11.10. fand unter erschwerten Bedingungen das Reitturnier in Lich statt. An diesem starteten einige Butzbacher Reiter und konnten ihre Leistungen auch vor leeren Zuschauer-Tribünen beweisen.

Elisabeth Ambrosi erreichte auf ihrem Pferd Darkness die beste Platzierung. In der Dressurprüfung der Klasse A erritt sie sich eine hervorragende Wertnote von 7,6 und erlangte damit den 4ten Platz. Auf dem 7ten Platz folgte ihre Vereinskameradin Nicole Mayer auf Curtis mit einer Wertnote von 6,9.

Im Dressurwettbewerb der Klasse E erreichte Johannes Ambrosi auf Rocketgirl den 6ten Platz mit einer Wertnote von 6,5.

 

Auch im Springen zeigten die Butzbacher Reiter ihr Können. Hannah Günther startete mit Lady Inzeo in der Springprüfung A** und errang den 10ten Platz. Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Butzbacher Zeitung

vom 23.09.2020

Pferde-Camp des RuV Butzbach war wieder ein Erfolg

 

2x 3-Tage mit viel Spiel, Spaß und Lernen rund ums Pferd und um die Reithalle Nach dem großen Erfolg der Premiere des Pferde-Camps in den Sommerferien veranstaltete der Reit- und Voltigierverein Butzbach in den Herbstferien gleich 2 Camps über jeweils 3 Tage.

Vom 05.-07. nahmen 15 Kinder und vom 13.-15.10. sogar 16 Kinder im Alter von 5-11 teil. Viele Aktivitäten rund ums Pferd erwarteten die Kinder, angefangen vom Misten der Boxen, über Theorie-Einheiten bis hin zur Bodenarbeit, Reiten und Voltigieren. Jedes Kind konnte auf diese Weise die verschiedenen Sparten im Pferdesport des RuV kennen lernen und für sich entscheiden, welchen Bereich er oder sie bevorzugen.

Die mit viel Liebe und Hingabe bemalten T-Shirts oder Turnbeutel wurden zu richtigen Kunstwerken und die selbst zu gestalteten Bilderrahmen oder Hufeisen förderte die Kreativität der Kinder.

Am letzten Tag wählten die Kinder ihr Lieblingspferd und wurden mit diesem fotografiert. Die Fotos erhielten die Kinder noch am selben Tag per E-Mail. Es wurde viel gelacht, gespielt und gelernt.

Das Essen lieferte jeden Mittag das Forsthaus Butzbach, Kuchen und Muffins wurden von fleißigen Eltern bereit gestellt. Auch wenn die Abstandsregeln und das viele Hände waschen nicht immer auf Begeisterung traf, waren die Kinder glücklich über die tollen Tage rund ums Pferd. Die Leitung des Camps trug wieder Patricia Kröll, die durch ihre Erfahrungen aus dem Sommer-Camp einige Anpassungen vornehmen konnte, um es für die Kinder noch spannender zu gestalten.

Natürlich ging es auch dieses Mal nicht ohne Helfer. Unterstützung bekam Frau Kröll durch Jessica Knoche, Leticia Kröll, Paula Schwarzbach, Sasina Hoffmeister, Anna-Luis Martens und Lotta Schwarzbach. In den einzelnen Trainingsstunden kamen auch Trainer des RuV zum Einsatz, dies waren Katharina Duanay, Lara-Kim Schmitt, Sofie Hassan und Anna-Lena Specht.

In der zweiten Woche unterstützte Sabine Stahl das Betreuer-Team tatkräftig in der Küche rund ums Mittagessen der Kinder. „Ohne viele helfende Hände ist solch eine Mammut-Aufgabe nicht stemmbar, und ich bin stolz, dass sich wieder genügend Helfer gefunden haben, die mit viel Spaß und Freude die Tage mit den Kindern begleitet haben.“ so die Campleitung. Frau Kröll bedankt sich bei allen Helfern im Namen des Vorstandes des RuV Butzbach.

In den Winterferien wird es Temperaturbedingt kein solches Angebot geben.

Über ein weiteres Angebot in den Oster- oder Sommerferien wird zur entsprechenden Zeiten entschieden. Falls bereits daran Interesse besteht, können Sie sich gerne unter Turniererfolge@ruv-butzbach.de vormerken lassen.

Erfolgreicher Lehrgang zum Pferdeführerschein im Reit- und Voltigierverein Butzbach

 

Über 3 Wochenenden haben 10 Teilnehmer den Lehrgang zum Pferdeführerschein, der den bisherigen Basispass ablöst, erfolgreich absolviert. Die Lehrgangsleiterin Melanie Kaiser bereitete die Kinder und Jugendliche bestens in allen Bereichen rund um die Pferdekunde auf die Prüfung vor.

Sie lernten Futterarten und –menge, Krankheitsanzeichen und andere Bedürfnisse der Pferde kennen. Sie übten das richtige Versorgen, was unter anderem die Körperpflege, Anbringen von Bandagen und korrektes Satteln und Trensen der Vierbeiner beinhaltete.

Ein Schwerpunkt des Lehrgang drehte sich rund um das Führen und Handling der Pferde in verschiedenen Situationen. Dreiecksbahn, Verladen, Rückwärtsrichten und passieren von anderen Pferden, sind dabei nur als Beispiele zu nennen.

 

Am 30.08. wurden die Teilnehmer von der Richterin Kyra Heinrich geprüft, und konnten alle ihre Urkunde zum bestandenen Pferdeführerschein in Empfang nehmen.

Der Reit- und Voltigierverein gratuliert allen Prüflingen und dankt der Lehrgangsleiterin Melanie Kaiser und der Richterin Kyra Heinrich für Ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

Butzbacher Zeitung

vom 01.08.2020

Pferde-Camp des RuV Butzbach war ein voller Erfolg

 

3-Tage mit viel Spiel, Spaß und Lernen rund ums Pferd und um die Reithalle

Am 19.07. ging das erste 3-tägige Pferde-Camp des Reit- und Voltigiervereins Butzbach mit einer Aufführung für die Eltern zu Ende Viele Aktivitäten rund ums Pferd erwarteten die Kinder, angefangen vom Misten der Boxen, über Theorie-Einheiten bis hin zur Bodenarbeit, Reiten und Voltigieren. Auch der Kreativität konnten die 20 Kinder zwischen 6 und 9 Jahren ihren freien Lauf lassen. Die weißen Vereins-Shirts wurden mit Liebe und ganz viel bunter Farbe nach belieben gestaltet. Heraus kamen richtige Kunstwerke.

 

Am 2ten Tag konnten die Kinder einen Bilderrahmen gestalten, damit das Ergebnis des Foto-Shootings, bei dem jedes Kind mit seinem Lieblingspferd fotografiert wurde, eine würdige Rahmung bekommen kann. Es wurde viel gelacht, gespielt und gelernt. Das Essen lieferte jeden Mittag das Forsthaus Butzbach, Kuchen und Herzhaftes wurde von fleißigen Eltern bereit gestellt. Auch wenn die Abstandsregeln und das viele Hände waschen nicht immer auf Begeisterung traf war es ein gelungenes Wochenende.

Die Camp-Leitung hatte Patricia Kröll, tatkräftig unterstützt wurde sie von Lara Kim Schmitt, Yara Bethmann und Leticia Kröll, die das gesamte Wochenende mit viel Freude für alle Belange der Kinder und Pferde da waren. Zu einzelnen Aktionen ergänzten Kathi Duanay und Greta Zettl das Team. „Nur mit solch engagierten Helfern ist eine Aufgabe wie diese zu meistern“ erklärte Frau Kröll, und dass sie sehr stolz auf ihr Team sei. Zur Mittagszeit kamen Helfer, die dabei unterstützten, dass die Kinder möglichst schnell ihren Hunger stillen konnten, und das aufräumen übernahmen, damit die Kinder direkt nach dem Essen wieder in Aktion gehen konnten.

Diesen Helfern gebührt einen herzlichen Dank, wie auch den Einstellern der Privatpferde, die den Trubel rund um die Halle tolerierten. Am Sonntag konnten dann die aufgeregten Kinder ihren Eltern einen Teil ihrer erlernten Fähigkeiten präsentieren. So wurden Reit- und Voltigiervorstellungen, sowie eine Bodenarbeitseinheit vorgeführt. Glücklich gingen die Kinder dann nach Hause. Die Camp-Leitung erreichte viel Lob. Der RuV Butzbach überlegt bereits, ob eine Wiederholung in den Herbstferien möglich ist.

 

Wenn daran Interesse besteht, kann man sich gerne bei Turniererfolge@ruv.butzbach vormerken lassen.

 

 

 

 

 

 

Butzbacher Zeitung 

vom 06.07.2020

Auf gute Zusammenarbeit zwischen Stadt Butzbach und Reit- und Voltigierverein

 

Treffen zwischen Bürgermeister Merle und Vereinsvorstand sehr konstruktiv

 

Bürgermeister Michael Merle lud den neuen Vereinsvorstand des Reit-und Voltigiervereins Butzbach zum Treffen in den Ratsherrensaal ein. Der neue Vereinsvorstand, freute sich sehr über diese Einladung und das damit verbundene Interesse, den Traditionsverein zu unterstützen und gemeinsame Wege der weiteren Zusammenarbeit zu finden, und nahm diese gerne an.

Durch ein offenes, konstruktives Gespräch wurde schnell klar, dass der Reit- und Voltigierverein e.V. ganz konkrete Vorteile für den Standort Butzbach und dessen Bürgerinnen und Bürger bietet. Das neu umgesetzte Konzept bietet nun Kindern ab 3 Jahren die Möglichkeit den Pferdesport kennenzulernen.

Der Reit- und Voltigiersport ist dafür bekannt, die Koordination, Beweglichkeit und Motorik der Kinder und Jugendlichen zu fördern und knüpft somit optimal an die Vision der Butzbacher Stadt an, Sport und Bewegung im Geiste des hessischen Turnvaters Weidig zu fördern.

Auch diverse soziale Kompetenzen, wie unter anderem Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Fürsorge werden im Pferdesport einfach erlernt und gefördert Durch den am 01. Juli gestarteten „Eltern-Kind-Kurs“ wird die gemeinsame Familienzeit unterstützt und die Kinder erlernen und schätzen den Umgang zwischen Mensch und Tier.

Auch in der Ferienzeit sollen Eltern Angebote des Vereins wahrnehmen können, auch, wenn diese nicht Mitglied im Verein sind und die Kinder einfach mal schnuppern wollen.

Der Reit- und Voltigierverein e.V. ist auf eine gute und langfristige Zusammenarbeit angewiesen, da in der nächsten Zeit viele große Investitionen anstehen, die der Verein aus eigenen Mitteln stemmen muss. Dies wird keine leichte Aufgabe werden, aber durch den nun unterschriebenen Vertrag mit der Stadt Butzbach zur weiteren Pacht der Reithalle und der Freiflächen ist hierfür ein solider Grundstein gelegt worden.

„Unsere Stadt gemeinsam gestalten“, auch der Reit- und Voltigierverein e.V. möchte sich mit einbringen, erste Ideen wurden mit Bürgermeister Michael Merle ausgetauscht, wie dies umsetzbar wird. Allen ist bewusst, dass ein solch ein Leitbild, ein Gemeinschaftsprojekt zur Bündelung der Kräfte ist. Die Verantwortung liegt in aller unserer Hände, dieser Verantwortung wollen wir gerecht werden.

 

Stellvertretend für den Vereinsvorstand bedanken sich Sofie Hassan (1. Vorsitzende), Kyra Heinrich (2. Vorsitzende), Katharina Duanay (Reitwart) und Justine Schmitt (Kassenwart) mit einem Präsent. Bürgermeister Merle und der Reit-und Voltigierverein freuen sich auf gute Zusammenarbeit und blicken zuversichtlich auf eine gute Zusammenarbeit.

Neues aus dem Reitstall
Nach der langen Coronabedingten Ruhezeit herrscht nun wieder Trubel in unserer Halle. Die Voltigierer und die Reitschüler sind zurück ?
Erstmal möchten wir uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns in dieser schweren Zeit beigestanden haben! Trainer, Einsteller und ein paar Reitschüler und Voltigierer haben viel Zeit geopfert um die Pferde trotz der Zwangspause bestmöglich zu versorgen und zu bewegen. Herzlichen Dank!
Auch allen Reitschülern und Voltigierern mit ihren Eltern sind wir zu Dank verpflichtet. Danke, dass ihr uns trotz der ausfallenden Stunden die Treue gehalten habt, nur dadurch sind wir so gut aus der Situation raus gekommen.
Was gab es Neues?
Wie einige mittlerweile mitbekommen haben sollten, haben wir einen neuen Vorstand.
Nach dem ersten Monat Zusammenarbeit kann ich berichten, dass das gefundene Team gut harmoniert. Jeder hat seine Aufgaben, aber kann immer auf andere Vorstandskollegen oder Vereinsmitglieder zurück greifen um sich Unterstützung zu holen.
Wir haben ein neues Vereinspony. Moritz ist eingezogen um unsere Angebotserweiterung (Eltern-Kind-Kurs und Ponyclub) zu unterstützen.
Er ist Ponytypisch ein kleines Schlitzohr, aber lernt gerne und schnell.
Der erste Arbeitsdienst nach der Zwangspause ist gemacht, die Hecken sind zum größtenteil wieder gestutzt ?
Der nächste Arbeitsdienst folgt heute, also wer nachher Langeweile hat, ist gerne gesehen und kann kräftig anpacken.
Unser erstes Pferde-Camp ist in Vorbereitung, die Resonanz dazu ist, trotz des kurzfristigen Angebots, ziemlich gut. Wir freuen uns sehr auf die Tage mit den Kindern.
Wir haben uns für eine Aktion der Sparda-Bank beworben. Sobald unser Projekt freigeschaltet wurde, brauchen wir Eure Unterstützung! Jeder Klick zählt! Sobald wir das ok haben, werden wir Euch hier informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Butzbacher Zeitung

vom 25.06.2020

Pferde-Camp im RuV Butzbach

 

Vom 17.-19. Juli bietet der Reit- und Voltigierverein Butzbach Pferdebegeisterten Kindern 3 Tage Lernen, Spiel und Spaß rund ums Pferd. In den Sommerferien vom 17. – 19. Juli findet 3 Tage lang jeweils von 10 – 17 Uhr ein Camp für interessierte Kinder von 6-12 Jahren in der Reithalle des RuV Butzbach statt.

 

In den 3 Tagen erwarten die Kinder Trainingsstunden in den 2 großen Sparten unseres Vereins, Vollverpflegung inklusive warmes Mittagessen, Bastelarbeiten, viel Spiel und Spaß. Ihre Kinder werden von erfahrenen Trainern des RuV betreut, und unsere Schulpferde stehen bereit, um ihnen die Besonderheiten des Pferdesports näher zu bringen.

 

Sie möchten ihr Kind anmelden? Dann melden Sie sich gerne unter turniererfolge@ruv-butzbach.de und fordern das Anmeldeformular an. Nähere Informationen und das Anmeldeformular zum Download finden Sie auf der Homepage www.ruv-butzbach.de, der Facebookseite des Reit- und Voltigiervereins Butzbach oder per Mail an Patricia Kröll, turniererfolge@ruv-butzbach.de. An diese E-Mail Adresse senden Sie bitte auch das ausgefüllte Formular.

Neuer Ponyclub und Eltern-Kind Kurse im RVV Butzbach

 

Ab Juli bietet der Reit- und Voltigierverein Butzbach ein neues Angebot für Kinder von 3 – 9 Jahren. Im neuen Ponyclub des RVV Butzbach werden die Kinder spielerisch an alle Bereiche rund ums Pferd herangeführt. Mit viel Spaß und guter Laune stehen unser Trainerteam und unsere kleinsten Schulpferde bereit um auch den Kleinsten die Möglichkeit zu bieten, erste Erfahrungen zu sammeln. Innerhalb des Ponyclubs wird es 2 Bereiche geben. Für Kinder im Alter von 3-5 finden Eltern-Kind Kurse statt, für Kinder von 5-9 Jahre beginnt der eigentliche Ponyclub.

Für beide Bereiche besteht die Möglichkeit vorerst in einem kostenpflichtigen Probemonat zu testen, ob dieses Konzept Ihnen gefällt.

 

Sie sind an einem unserer Gruppen interessiert? Dann melden Sie sich gerne unter ponyclub@ruv-butzbach.de an.

Nähere Informationen zu beiden Kursen finden Sie auf der Homepage www.ruv-butzbach.de, der Facebookseite des Reit- und Voltigiervereins Butzbach oder per Mail an Sina Fend, ponyclub@ruv-butzbach.de

 

 

 

 

 

 

 

Butzbacher Zeitung

vom 19.06.2020

Butzbacher Zeitung

vom 28.05.2020

 

 

Reit- und Voltigierverein Butzbach unter neuer Führung

 

Am vergangenen Samstag, den 23.05.2020, fanden sich, unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutz-Maßnahmen, die Mitglieder des Reit- und Voltigiervereins in der Reithalle Butzbach zur Jahreshauptversammlung ein.

Die 1. Vorsitzende Marlie Krause begrüßte alle Anwesenden. Sie freute sich über das große Interesse, dies bewies sich durch die stattliche Anzahl von 89 Anwesenden, von denen 85 wahlberechtigt waren. Sie stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest und erklärte, dass sie nun nach 22 Jahren im Vorstand und nach 15 Jahren als 1.Vorsitzende, mit vielen Höhen und einigen Tiefen, ihr Amt niederlegt und bedankte sich bei Ihren Kollegen für die Zusammenarbeit. Des Weiteren verabschiedete sie Kathi Jäger, Lea Kammer, Elisa Klehm, Petra Schmied und Hanna Therburg aus dem Vorstand, die sich ebenfalls nicht zur Wiederwahl aufstellen ließen und überreichte einen Blumenstrauß.

Ein weiterer Dank ging an Carsten Jäger, der sie bei den Vertragsabstimmungen über die Pacht der Reithalle mit der Stadt Butzbach, stets gut unterstützte und an Sina Häfner, die einige Aufgaben bezüglich Öffentlichkeitsarbeit übernahm. Die 2te Vorsitzende Kyra Heinrich bedankte sich im Anschluss für die gute Zusammenarbeit und das ihr großes Engagement. Sie verabschiedete Marlie Krause im Namen des Vereins mit einem Präsent.

 

Danach berichtete Heinrich über die Arbeit der Voltigierabteilung, auf zahlreichen Turnieren konnten schöne Erfolge und Platzierungen erreicht werden. Ein großer Erfolg war der dritte Platz des Junior-Teams bei den Süddeutschen Meisterschaften. Sie betonte die Relevanz der Aus- und Fortbildung der Trainer und Betreuer, und teilte mit, dass auch im vergangenen Jahr einige Voltigierer an den Ausbildungsmöglichkeiten teilgenommen haben. Besonders hervor hob sie dabei Alice Reitz, die eine 2jährige Ausbildung zur Voltigier-Richterin erfolgreich absolvierte. Sie dankte den Trainern und Helfern, sowie den Eltern der vielen Kindern, ohne deren Unterstützung die Arbeit nicht möglich wäre.

Darauf folgte der Bericht der Reitwartin Kathi Jäger. Dieser umfasste den gesamten Reitbetrieb und beinhaltete auch die Aktivität der Jugendwartin Sina Fend. Seitens der Reiter konnten ebenfalls zahlreiche Erfolgsmeldungen, aus einer Vielzahl an teilgenommenen Turnieren, benannt werden. Unter anderem ist der 6te Mannschaftsplatz im Hessen Nassau-Cup und die Kreismeisterin Hannah Günther hervor zu heben. Zusätzlich wurden viele Aktivitäten rund um den Reitsport angeboten, ein Abzeichenlehrgang, der Osteraktivkurs, ein Spendenlauf, verschiedene Spring- und Dressurlehrgänge sind nur als Beispiel zu nennen. In einem internen Reitturnier konnten die Reitschüler erste Turniererfahrungen sammeln und ihre erworbenen Kenntnisse präsentieren. 

 

Im Anschluss folgte die Wahl des neuen Vorstandes, nach einer kurzen Vorstellung der Kandidaten für den 1. Vorsitz wurde im Geheimen gewählt. Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzende: Sofie Hassan, 2. Vorsitzende: Kyra Heinrich, Kassenwart: Justin Schmitt, Schriftführerin: Susanne Ambrosi, Jugendwart: Sina Fend, Reitwart: Katharina Duanay, Voltigierwart: Patricia Kröll, Beisitzer: Rainer Ruppel, Jessica Böcher, Hans Jörg Stahl und Kathi Knoop.

Nach der Wahl wurde ein Antrag gestellt, die ehemalige 1.Vorsitzende Marlie Krause als Ehrenmitglied in den Verein aufzunehmen. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen. Zum Abschluss bedankte sich die neue 1. Vorsitzende für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und begrüßte ihr neues Vorstandsteam. Mit den Worten, dass sie sich auf die zukommende Zeit und die Arbeit mit diesem neuen Team freue, verabschiedete sie alle Mitglieder nach einem langen Abend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Voltigierverein Butzbach